Skip to main content
Thaimassage

Massage nach Geburt zur Unterstützung der Rückbildung

By 19. Juli 2022No Comments
Schwangerschaftmassage

Eine Rückbildungsmassage kann zu einer besseren Regeneration nach der Schwangerschaft beitragen, weshalb immer mehr Frauen die Massage in Anspruch nehmen.

Auch wenn die Schwangerschaft ein ganz besonderes Ereignis im Leben ein Frau ist, ist sie dennoch eine hohe Belastung. Insbesondere nach der Geburt ist der Körper mit der Rückbildung und dem Ausgleich des Hormonsystems beschäftigt. Um ihn auf dem Weg der Normalisierung zu unterstützen, kann eine Massage nach der Geburt eine wertvolle Unterstützung sein. Selbst während der Schwangerschaft können Massagen zu einer besseren Entspannung und mehr Ruhe und Gelassenheit beitragen. Dieser Artikel zeigt, welche Vorteile eine Rückbildungsmassage haben kann.

Massage nach Geburt zur Normalisierung des Körpers

Auch wenn die Schwangerschaft ein Wunder der Natur ist, kann sie für den Körper jedoch eine enorme Belastung bedeuten. Immerhin wächst innerhalb von neun Monaten ein kleines Wesen heran. Hinzu kommt die Geburt, die jeder Frau einiges abverlangt. Die Umstellung ist groß, daneben braucht der Körper sehr viel Zeit, um das Hormonsystem zu normalisieren und die Auswirkungen der Schwangerschaft rückgängig zu machen.

Dieser Prozess beansprucht viel Energie, die eine Frau nach der Geburt nur in einem begrenzten Umfang zur Verfügung hat. Massagen nach der Geburt können diesen Prozess unterstützen, daneben bringen Sie weitere Vorteile mit, von denen Frauen nach der Schwangerschaft profitieren können.

Welche Vorteile kann eine Bauchmassage nach Geburt haben?

Nach der Geburt kann es eine Weile dauern, bis sich die Zeichen der Schwangerschaft wieder vollständig zurückgebildet haben. Nichtsdestotrotz bedeutet die Zeit nach der Schwangerschaft eine enorme Anstrengung – nicht nur für den Körper, sondern auch für die Psyche. Viele Frauen leiden unter chronischen Verspannungen – oft bedingt durch das Tragen und Halten des Babys. Hinzu kommt die Tatsache, dass Frauen nach der Geburt des Babys nur wenig Schlaf finden, was eine zusätzliche Belastung für den Körper und die Psyche ist.

Eine Rückbildungsmassage kann viele Vorteile haben – nicht nur für den Körper, sondern auch für die Seele. In erster Linie zielt eine Bauchmassage nach der Geburt auf eine Straffung der Haut ab, um die Rückbildung des stark gespannten Gewebes zu unterstützen. Außerdem kann eine Massage nach der Geburt zu einer besseren Durchblutung und Aktivierung des Lymphsystems beitragen.

Hinzu kommt natürlich der entspannende Effekt, den eine Bauchmassage nach der Geburt haben kann. Frauen finden etwas mehr Zeit für sich und können neue Kraft für den Alltag und das Baby schöpfen. Durch spezielle Massagegriffe werden der Bauch, die Haut und das Bindegewebe auf sanfte Weise stimuliert. Der Nacken und Rücken können in die Rückbildungsmassage einbezogen werden, um hartnäckige Verspannungen – oft ausgelöst durch einseitige Körperhaltungen (beispielsweise das Stillen) – gezielt zu lösen und die Beweglichkeit zu verbessern.

Massage auch während der Schwangerschaft sinnvoll

Massagen können auch während der Schwangerschaft eine Wohltat sein, um Verspannungen vorzubeugen und das Wohlbefinden zu steigern. Wichtig ist bei einer Massage, dass die Schwangerschaft ohne Komplikationen verläuft. Die Massage wird dabei ganz individuell auf die jeweiligen Bedürfnisse einer Frau abgestimmt, um zu einer Linderung von bestimmten Beschwerden beizutragen. Fuß- und Kopfmassagen werden als besonders angenehm empfunden, wobei Kreuzbein-, Nacken- und Schultermassagen ebenso wohltuend sein können.

Fazit: Rückbildungsmassagen sind eine Wohltat für Körper und Seele

Die Schwangerschaftswochen sind eine extreme Anstrengung – gefolgt von den Strapazen der Geburt. Massagen können deshalb sowohl während der Schwangerschaft als auch nach der Geburt eine echte Unterstützung sein, um geistig zur Ruhe zu kommen und den Körper zu entspannen. Während Massagen in der Schwangerschaft auf eine gesteigerte Entspannung von Geist und Körper abzielen, steht bei einer Bauchmassage nach der Geburt die Rückbildung von Haut und Bindegewebe im Mittelpunkt. Außerdem kann eine Rückbildungsmassage zur Linderung von Verspannungen und einer besseren Durchblutung beitragen.